Artgerechtes Futter für ein langes und glückliches Katzenleben





In deutschen Haushalten leben fast 15 Millionen Katzen, was sie noch vor Hunden zu den beliebtesten Haustieren des Landes macht. Nichtsdestotrotz legen noch immer viele Besitzer keinen allzu großen Wert auf die Qualität des Katzenfutters.

Minderwertige Produkte, die allenfalls beim Preis überzeugen können, sind nach wie vor oftmals die Regel.

In Anbetracht der Tatsache, dass eine ausgewogene Fütterung einen entscheidenden Beitrag zu einem langen und glücklichen Katzenleben leistet, ist das jedoch ein großer Fehler.

Wodurch sich ein artgerechtes Katzenfutter auszeichnet und welche Zutaten unbedingt vermieden werden sollten, erklären wir im Folgenden.

 Katzen sind Fleischfresser

Bei Katzen handelt es sich um reine Fleischfresser. Ihr komplettes Verdauungssystem ist darauf spezialisiert, tierische Fette und Proteine zu verwerten.

Erhält der Vierbeiner zu wenig dieser Nährstoffe, kann das mit der Zeit zu Mangelerscheinungen und schweren gesundheitlichen Problemen führen.

 Getreide hat in Katzenfutter nichts zu suchen

Getreide hat sich mittlerweile zu einer der am meisten genutzten Zutaten für Katzenfutter entwickelt. Das liegt ganz einfach daran, dass Getreide deutlich billiger ist als Fleisch und so die Produktionskosten sowie der Verkaufspreis des Futters niedrig gehalten werden können.

Für die Gesundheit und das Wohlbefinden einer Katze hat ein hoher Getreideanteil im Futter jedoch fatale Folgen. Denn er begünstigt die Entstehung von Futtermittelunverträglichkeiten und Verdauungsbeschwerden.

Ein Blick auf die Rückseite der Verpackung lohnt sich

Selbstverständlich versuchen die Hersteller von Katzennahrung, ihre Produkte möglichst ansprechend zu präsentieren. Eine attraktive Verpackung, die die vermeintlichen Vorteile des Futters hervorhebt, ist daher die Regel.

Wer sich jedoch ein Bild von der wahren Qualität machen möchte, sollte sich unbedingt die Mühe machen und einen Blick auf die Zutatenliste werfen. Finden sich dort Begriffe wie tierische und pflanzliche Nebenerzeugnisse, ist das ein sicheres Zeichen, dass es sich um ein tendenziell eher minderwertiges Katzenfutter handelt.

Bedarfsgerechte Fütterung mit dem 360° Vitalkonzept für Katzen

Selbstverständlich gibt es durchaus auch Hersteller, die bei ihrem Katzenfutter Wert auf eine gute Qualität und eine bedarfsgerechte Zusammensetzung legen.

So zeichnet sich das 360° Vitalkonzept der Marke I love my cat zum Beispiel durch einen vollständigen Verzicht auf Getreide und künstliche Zusätze aus. Stattdessen enthält das Trocken- und Nassfutter für Katzen unter anderem frisches Gemüse und Obst sowie einen besonders hohen Gehalt an tierischen Proteinen.

Qualitätsbewusste Katzenbesitzer können sich daher sicher sein, dass sie ihren Vierbeiner bestens versorgen und dieser sein Futter optimal verträgt.

Für besonders ernährungssensible oder allergische Katzen gibt es die artgerechte Katzennahrung sogar in einer hypoallergenen Version mit bekömmlichem Insektenprotein.

Pflegeprodukte und Nahrungsergänzungen als Unterstützung

Ein hochwertiges Katzenfutter ist die Voraussetzung für einen gesunden und glücklichen Vierbeiner. Mitunter kann es jedoch sein, dass eine Katze darüber hinaus noch weitere Nährstoffe braucht.

Für diesen Fall finden sich im Sortiment von I love my cat verschiedene sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel sowie hochwertige Pflegeprodukte. Genau wie das Futter enthalten auch diese ausschließĺich gut bekömmliche natürliche Zutaten.

Seien es tränende Augen oder der übermäßige Verlust von Haaren - dank durchdachter Rezepturen und einer großen Auswahl können sich Katzenhalter mit dem 360° Vitalkonzept auf ein Rundum-sorglos-Paket für ihren Vierbeiner verlassen.

Neben Futter sind unter anderem folgende Nahrungsergänzungen und Pflegeprodukte für Katzen erhältlich:

      Dental Pulver für die tägliche Zahnpflege
      Augenpflege Tropfen für eine schonende Augenreinigung
      Nierenkraft Pulver als Unterstützung für die Nieren
      Gastro Relax für Katzen mit Durchfall
      Gelenke & Knochen Kapseln als Unterstützung für den Bewegungsapparat

Ein Gastbeitrag von



Kommentare

Beliebte Posts