5.4.13

Kleintiertag in Leverkusen: 27. April



 
Unzählige Kleintiere leiden in deutschen Kinderzimmern - in winzigen Käfigen, ohne Artgenossen, mit falscher Ernährung, ohne soziale Kontakte fristen sie ein jämmerliches Leben und sterben einen einsamen Tod. Natürlich meinen Menschen das nicht immer böse. Oft ist es eine Mischung aus Unwissen und Gleichgültigkeit.  Kleintiere sind ja auch nicht nicht viel wert, oder? Schließlich gibt es ein lebendiges puscheliges Spielzeug mit langen Ohren ja schon für 15 Euro im Zooladen.

Wer, wie wir, dieses Elend ändern möchte, der sollte sich den 27.4. vormerken: Es ist Kleintiertag im Tierschutzzentrum Leverkusen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen