10.2.19

Die Katze rupft und leckt sich kahl - Feline Alopezie



Es beginnt ganz unauffällig. Katzen sind ja "reinliche" Tiere und putzen sich viel. Dann fällt aber doch auf, dass sie sich wirklich exzessiv lecken und manchmal sogar am eigenen Fell zu rupfen scheinen. Und dass sie sich dabei auch nicht mehr unterbrechen lassen. Irgendwann erscheinen kahle Stellen im Fell, die immer größer werden. Aber das Putzen und Lecken lässt nicht nach. Die Haut entzündet sich. Die Katze leckt weiter.


Was wird beleckt?


Häufig sind die Flanken betroffen, der Bauch, die Innenseiten der Oberschenkel, alles Stellen, die das Tier bequem erreichen kann. Geleckt und gerupft wird, bis die Haut blutig rot ist. 


Ist Feline Alopezie  körperlich oder psychisch? 


Beides. Eine Katze, die unter ständigem Juckreiz oder Missempfindungen leidet, wird irgendwann auch "verstört" reagieren. Eine verängstige, verstörte, depressive Katze, die mit ihrem Leben nicht zufrieden ist, kann anfangen, sich zu putzen und zu lecken. Und es ist nicht einfach, Ursache und Wirkung zu unterscheiden. 

Körperliche Ursachen


Häufig fällt der Verdacht auf Parasiten, vor allem Flöhe oder Milben. Aber auch wenn der Befall beseitigt wurde, kann es sein, dass die Tiere weiter lecken. Kann es sich um eine Flohkotallergie handeln?

Als nächstes wird das weite Feld der Futtermittelunverträglichkeiten abgeklärt. Meist raten Tierärzte zu einer Ausschluss oder Eliminationsdiät, etwa mit Pferd oder Strauß oder Känguruh.   Wenn alles nichts hilft, wird in der Regel ein Cortisonpräparat eingesetzt, um den Juckreiz oder die Missempfindungen zu unterdrücken.


Psychogene Ursachen


Alle Arten von Stress können bei Katzen das Lecken und Rupfen auslösen: Zu viel Trubel, andere Tiere, Kinder, Umzug, neues Lebensumfeld, das alles kann ein Stressfaktor sein. Aber auch Unterforderung, ständige Langeweile, reizlose Haltung, fehlende Abwechslung können Stress hervorrufen.Auch Trauer über den Verlust eines Menschen oder eines Artgenossen können Ursachen sein. 


Sie haben weitere Fragen zum Thema Katze leckt sich kahl?  

Rufen Sie mich an 0202/73 79 140  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen