13.11.17

Die geheime Sprache der Katzen




Es gibt einen neuen Buchtitel auf dem ohnehin schon riesigen Markt der Katzenbücher. Die schwedische Wissenschaftlerin Susanne Schötz hat sich der  Katzenlaute angenommen und versucht, sie phonetisch zu analysieren - eine interessanter Ansatz.
Was Katzen so zu sagen haben, hat zwar auch die Professorin nicht wirklich allumfassend herausgefunden, aber es ist insgesamt ein schöner Überblick mit praktischen Hinweisen zum Verständnis des Katzenverhaltens geworden. Und es gibt die eine oder andere Anregung, wie der Halter besser mit seinen pelzigen Mitbewohnern kommunizieren kann - etwa durch eigenes Fauchen oder Schnurren.
Auf der Website www.meowsic.info/katzenlaute gibt es die passenden Hörbeispiele zum Buch 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen