4.3.13

Rattengehirne kommunizieren über tausende von Kilometern

Bild der Wissenschaft berichtet über ein faszinierendes Experiment. Forscher "verkoppelten" die Gehirne von zwei Ratten. "Um das zu testen, pflanzten die Forscher Ratten feine Elektroden in den motorischen Cortex ein, den Bereich der Hirnrinde, der Bewegungen kontrolliert. Alle Tiere wurden darauf trainiert, in einem Käfig mit zwei Hebeln immer denjenigen zu drücken, über dem ein Licht aufleuchtete. Das eigentliche Experiment begann, als die Forscher die Elektroden im Gehirn jeweils zweier Ratten miteinander verkoppelten".....


http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/316841.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen