Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

10.6.09

Funny und Dee: Senioren im Doppelpack



Diese beiden würden sich sicher genauso, wenn nicht noch mehr freuen als Mohrle, ein neues Zuhause zu finden. Denn sie waren ein Leben lang zusammen und möchten das auch im Seniorenalter bleiben.

Funny & Dee sind am 30. Juni 1995 zur Welt gekommen. Das bereits in die Jahre gekommene Geschwisterpärchen muss wegen Nachwuchses in der Familie und nun auch beengter räumlicher Wohnsituation schweren Herzens abgegeben werden.

Funny ist das hübsche, schwarzweiße Weibchen mit weißen Pfoten, weißem Brusthaar und weißen Schnurrhaaren. Sie ist bei ihrem Menschen sehr verschmust und verbringt die Zeit gerne ganz nah bei ihm. Sie lässt sich allerdings nicht auf dem Arm nehmen.

Dee ist der schwarze Kater. Er wirkt sehr elegant, ist allerdings manchmal etwas tolpatschig, aber gerade das macht ihn so liebenswert. Er braucht viel Zuwendung und Streicheleinheiten und teilt sich gerne mauzend seiner Umwelt mit, insbesondere, wenn er sein Futter einfordert.

Die Zwei können sich gut mit sich selbst beschäftigen und sind ruhige Zeitgenossen. Obwohl sie beide sehr menschenbezogen und verschmust sind, sind sie Fremden gegenüber erstmal vorsichtig; sobald sie zu ihren neuen Menschen Zutrauen gefasst haben, sind sie angenehme Gefährten. Da Funny und Dee sich ausgezeichnet verstehen, werden sie nur zusammen vermittelt.

Wir suchen für Funny & Dee zusammen ein neues, rauchfreies Zuhause in einer mindestens mittelgroßen Wohnung, möglichst mit gesichertem Balkon. Kinder und andere Tiere sollten nicht im Haushalt leben. Beide Katzen sind natürlich kastriert, gechippt, entwurmt und vor der Aufnahme durch die AGT tierärztlich durchgecheckt worden.

Vermittlungsradius: 30 km um Langenfeld/Rheinland
Kontakt:
Elke Bernhardt, Telefon (0 21 73) 85 49 604
oder E-Mail an: bernhardt(at)agtiere.de