Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

8.5.17

Das ewige Thema Katzenklo

Gerade sehe ich wieder eine Katze, die oben auf einer komischen Kiste hockt, die sich Katzenklo nennt. Die Kiste kostet über 100 Euro. Es gibt sie in stylishen Farben und überhaupt ist sie ein Designerteil. Sie wurde gemacht, damit sie Menschen gefällt. Noch Fragen?

Komisch, ich dachte immer, eine Katzentoilette sollte der Katze gefallen. Also, sie sollte die Bedürfnisse einer Katze erfüllen. Ach, die Katze hat Bedürfnisse ?

Gerade groß genug für ein Katzenkind, aber wenigstens offen. Foto: Sylvia Born


Woher wissen wir denn, welche Anforderungen die Katze an einen Ausscheidungsplatz stellt? Es lohnt sich, Tiere zu beobachten, die unbeeinflusst vom Menschen, Urin oder Kot absetzen.

Eine Katze schaut in alle Richtungen, ob alles ruhig ist und ob irgendwo Artgenossen zu sehen sind. Nur, wenn sie sich vollkommen sicher fühlt und von keiner Seite Gefahr droht, setzt sie sich nieder, scheidet aus, riecht an ihren Hinterlassenschaften und scharrt.

Wie soll das bitte in einem geschlossenen Bunker gehen?

Abgesehen davon: In einer nicht wirklich harmonischen Gruppe kommt es häufig zum "Klomobbing". Davon mehr beim nächsten Mal.