Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

18.1.16

Drei Fragen an Tina Krogull: "Wie helfen Bachblüten?"


 
Tina Krogull und Kater Charlie

1. Was können Bachblüten und was können sie nicht?
Bach-Blüten wirken auf emotionaler Ebene. Aber sie können keine körperlichen Probleme beheben.

2. Was halten Sie von den überall angebotenen Fertigmischungen, Bonbons oder Globuli?
Als ausgebildete Bach-Blüten-Beraterin für Tiere bevorzuge ich die flüssigen Bach-Blütenmittel. Es gibt aber viele, die die Globuli-Form bevorzugen.

Die angebotenen Fertigmischungen sind allgemein gehalten und gehen nicht auf die individuellen Bedürfnisse von Mensch oder Tier ein.

Die Notfallmischung gibt es in verschiedenen Darreichungsformen - flüssig, Globuli, Kaugummi, Bonbons und Creme. Bonbons und Kaugummis sind für unterwegs sicher eine gute Darreichungsform, da man diese einfacher als ein Fläschchen bei sich führen kann.


3. Wie sieht ein sinnvoller Umgang mit Bachblüten aus?
Bach-Blüten-Berater für Mensch und für Tier helfen mit ihrem Wissen weiter, wenn es daran geht eine individuelle Mischung zusammenzustellen.

Tina Krogull
(BRFAP) arbeitet seit 2008 als Katzenpsychologin. Die Ausbildung dazu hat sie u. a. auch bei der ATN (Akademie für Tiernaturheilkunde Schweiz) absolviert. Für die Ausbildung zur Bach-Blüten-Beraterin für Tiere (BFRAP) hat sie das Bach-Blüten-Ausbildungsprogramm des Bach Centres und des Natural Animal Centres in England durchlaufen.
  Auf ihrer Webseite - http://www.bb-tiere.de - finden Sie unter dem Punkt Webinare alle aktuellen Termine.