Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

2.5.12

Echter Tierschutznotfall: Hunde-Oldie Barni

Der kleine Barni ist seit Anfang April  in einer AGT-Pflegestelle. Er kommt aus Ungarn. Dort wurde er im Januar bei Eiseskälte halb erfroren von einer tierlieben Frau gefunden und gerettet. Leider konnte die Dame den Barni nicht auf Dauer behalten, da in ihrer Wohnung keine Hunde erlaubt waren. Aber sie hat sich drum gekümmert, dass Barni zur AGT kam.
Wir suchen für diesen kleinen Rüden, der auf über 10 Jahre geschätzt wird, Menschen, die mit viel Liebe und Geduld ihm noch ein paar schöne Jahre bieten. Barni geht noch gerne spazieren, langsam und bedächtig. Dabei muss er an der Leine geführt werden, da er ziemlich kurzsichtig ist. Auch hört er nicht mehr sonderlich gut. Außerdem bekommt er Herzmedikamente. Altwerden ist nun mal nichts für Feiglinge.
Dafür ist Barni sehr anhänglich und dankbar für jede Zuwendung. Er ist stubenrein und mit anderen Hunden und Katzen verträglich.
Aufgrund seines Verhaltens hat Barni definitiv ein Zuhause gehabt, das ihn dann wohl wegen seines Alters entsorgte.
Barni hat eine Schulterhöhe von ca. 30 cm und wiegt ca. 6 kg.

Vermittlungsradius: Von Köln bis Essen

Kontakt über Hundepflegestellen-Betreuerin:
Christa Becker, Telefon (0 21 29) 3 16 49
oder per eMail an: becker(at)agtiere.de