Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

16.10.09

Welches Katzenklo ist empfehlenswert?

Der Handel bietet sie in unzähligen Variationen: Rund, eckig, oval, für die Ecke...Für kleine, große, junge, alte Katzen. Mit Dekor oder ohne. Passend zur Wohnungseinrichtung in geblümt, getupft oder einfarbig. Aber was viel wichtiger ist: Mit Deckel und Schwingtür.
Und hier hört einfach das kätzische Vergnügen auf.

Mag eine Haubentoilette für den Menschen auch angenehm und praktisch sein, weil sie die Gerüche drinnen hält, für die Katze ist sie es aus eben diesem Grund nicht.
Niemals würde eine Katze in freier Natur sich freiwillig in eine solche Falle begeben. Der Instinkt rät jeder Katze, auch jeder Hauskatze, sich beim Absetzen von Kot und Urin umzusehen und freies Blickfeld zu haben. Denn Katzen sind Jäger und Beutetiere: Sie suchen zum Schlafen, Fressen und zum Ausscheiden immer nur absolute sichere Orte auf.

Stoßen sie dann womöglich noch mit Schwanz oder Vibrissen an die Wände und können sich nicht ausreichend drehen, dann ist das Mißbehangen vorprogrammiert. Noch dazu staut sich unter den Deckeln der Geruch - und die Schwingtür macht das Ganze nun vollkommen zum Klogefängnis. Das ist vor allem dann schlimm, wenn in Mehrkatzenhaushalten gemobbt wird: Kluge Katzen setzen dann zum Angriff an, wenn der Gegner erstens abgelenkt und zweitens in der Falle ist. Einfaches Drohen vor dem engen Ausgang genügt - voila, der Feind ist gestellt, die Unsauberkeit vorprogrammiert.

"Ja, aber meine Katze kommt prima damit klar". Wirklich? Woher wissen Sie das? Haben Sie Ihre Katze gefragt und hat sie das gesagt? Dass Katzen leider oder zum Glück sehr anpassungs- und leidensfähig sind, heißt noch lange nicht, dass sie mit einer Situation zufrieden sind. Katzen würden Deckel abnehmen!

A propos: Wer seine Katzen liebt, beherzigt den alten Grundsatz: Pro Katze eine Toilette ...plus eine. Vier Katzen, fünf Klos.