Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

2.3.06

Toter Kater von Rügen hieß "Weißgesicht"

Na also, da haben wir es: der Bauer ist gar kein Bauer, sondern Frührentner und teilte immer das Essen mit dem infizierten Kater. Berichtet jedenfalls die Berliner BZ:

"Ich teilte das Essen mit meinem lieben Kater. Jetzt ist er tot"

Von WALTER BECHER und MARKUS PÖNITZ

Seehof - Er war der todbringenden Vogelgrippe gefährlich nah. Karl-Heinz K. (51). Bei dem Frührentner aus Seehof auf Rügen lebte die erste Katze, die in Deutschland an Vogelgrippe gestorben ist. Die nordwestlichste Ecke von Rügen. Hier liegt die Ortschaft Seehof: fünf Häuser, ein Hotel, ein Campingplatz. Im kleinen Anbau eines stattlichen Bauernhauses, das dem Berliner Johannes L (62) gehört, lebt K. - allein. Sein Vater starb vor fünf Jahren, die Mutter vor sieben.

Den fast weißen Kater mit den schwarzen Flecken nannten alle "Weißgesicht". Das Tier ging bei ihm ein und aus. "Er war ein Streuner", erzählt er den B.Z.-Reportern. "Im Sommer war er meist unterwegs, im Winter kam er dann zu mir." Sie freundeten sich an, der Seehofer stellte ihm Fressen vor die Tür. Nur seine eigene Katze "Peter" akzeptierte den Neuling nicht. Dann der vergangene Freitag. K. schließt seinen Kohlen-Schuppen auf, darin liegt Weißgesicht. Tot. Er geht zu seinem Vermieter, der ruft das Ordnungsamt an. Der Kater wird abgeholt, untersucht.

Am Dienstag dann das Ergebnis: Vogelgrippe. K. traurig: "Ich teilte das Essen mit meiner lieben Katze. Jetzt ist sie tot." Hat er Angst sich angesteckt zu haben? "Nein. Der Amtsarzt hat gesagt, daß alles in Ordnung ist." Auch bei Kater Peter wurden keine Symptome festgestellt, bei den vier Katzen der Familie L. ebenfalls nicht.

Quelle: BZ, 2.3. 2006