28.6.17

Die Domestikationsgeschichte der Katzen




Lange wurde ja angenommen, dass sich die Katzen selbst domestiziert haben. Diese Hypothese, die auf Leyhausen zurückgeht, wird aber zunehmend in Frage gestellt. Amerikanische Wissenschaftler bezweifeln, dass die Ägypter, die viele Tiere bewusst domestizierten, ausgerechnet das bei der Katze nicht getan haben sollen. (s. Gansloßer, Verhaltensbiologie der Hauskatze)
Und es gibt immer neue Funde, die die Abstammung und Haustierwerdung der Katze neu beleuchten.

http://www.wissenschaft.de/kultur-gesellschaft/gesellschaft/-/journal_content/56/12054/18305440

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen