Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

19.3.17

Blindenführkater James und sein Freund Charles




Am 11. November 2016 wurde in Ddorf-Süd eine Animal-Hoarder-Wohnung ausgeräumt und fast 60 Katzen kamen ins Tierheim Ddorf. Es war ein Kraftakt sondergleichen, diese Tiere vermittlungsfähig zu machen. Die meisten Katzen sind inzwischen vermittelt.
Hier sind zwei, die noch ZUSAMMEN ein neues Zuhause suchen und die wir Ihnen unbedingt ans Herz legen wollen: Charles und James.
James ist ein MaineCoon-Mix-Kater. Er ist ca. 5 Jahre alt.
Charles ist von der Rasse Europäisch Kurzhaar. Er ist ca. 4 Jahre alt.
Beide Kater sind natürlich kastriert, gechippt, entwurmt und aufwändig getestet worden. Beide scheiden Coronaviren aus und sollten deshalb nicht mit Katzen leben, die davon verschont blieben. Menschen können sich mit den Viren nicht anstecken.
James und Charles sind grundsätzlich menschenbezogen und nach kurzer Eingewöhnungszeit verschmust.
James und Charles haben eine enge Männerfreundschaft geschlossen, wobei sich Charles sehr an James orientiert. Charles ist nämlich blind.
Wer damit ein Problem hat, dem können wir gerne den Kontakt zum Frauchen des AGT-Katers Andrea Bocelli herstellen. Dort können Sie erfahren, was dieser Kater leistet und welche Freude er macht. Auch er lebt mit einem sehenden Kater zusammen.
Wir suchen ein Zuhause in einer rauchfreien Wohnung, vielleicht mit gesichertem Balkon. Freigang sollten die Beiden nicht bekommen. Kinder sollten den Begriff „Rücksicht“ verinnerlicht haben.

Wenn Sie in sich gegangen sind und sich sagen: Ich will mein Leben mit diesem Katzenpaar bereichern, dann wenden Sie sich bitte an das
Tierheim in Düsseldorf, Rüdigerstr. 1,
T (02 11)  65 18 50