Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

21.5.14

Wenn die Katze markiert

Im Moment häufen sich wieder die Anfragen zum Thema Markieren. Meist sind die Katzenhalter sehr verzweifelt, haben schon alles ausprobiert, sind kurz davor aufzugeben. Das ist kein Wunder, welchem Menschen würden nicht die Nerven blank liegen, wenn die ganze Wohnung nach Katzenurin stinkt?

Zugegeben, Markieren ist kein einfach in den Griff zu bekommendes Verhaltensproblem. Oder besser gesagt, es ist eigentlich kein Problem, sondern aus Sicht der Katzen eigentlich vollkommen normales territoriales Verhalten. Damit demonstrieren sie ihre Anwesenheit und ihren Besitzanspruch im Revier. 

Markieren heißt: Ich war hier

Das könnte zu der Vermutung führen, besonders die Revierchefs und Beherrscher der Gärten würden besonders eifrig und viel markieren. Häufig beobachte ich allerdings, dass gerade diejenigen ihre Rolle unterstreichen wollen, die eben nicht die Bosse sind, sondern die, die sich herausgefordert fühlen und es gerne sein würden. 

Katzen, die markieren, stehen in gewisser Weise unter Strom. Sie fühlen eine Anspannung, die in der Regel damit zu tun hat, dass es  Konflikte, Auseinandersetzungen oder handfeste Kämpfe um Revier und Besitz gibt.  Das alles wird normalerweise draußen im Garten ausgetragen.

Warum markieren Katzen in der Wohnung?  


Noch nie ist nir eine allein lebende Wohnungskatze begegnet, die markiert. Entweder haben Wohnungsmarkierer Stress mit ihren tierischen Mitbewohnern - und tatsächlich ist das eben auch ein wirklich typisches Problem des Mehrkatzenhaushaltes.




Oder aber die markierende Katze ist draußen im Revier in Auseinandersetzungen verwickelt und verteidigt ihr Revier wenigstens drinnen......

Auch möglich: Eine Katze kann nicht hinaus, sieht aber draußen andere Katzen und möchte sich gerne ins Getümmel stürzen. Die Frustration löst offensichtlich eine große Anspannung aus, die sich in Markieren  entlädt.

FORTSETZUNG FOLGT