Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

31.7.12

Die Katze schreit nachts, Teil 1

Das ist Heinz, der gemeinam mit seinem Bruder Horst ein neues Zuhause sucht. www.agtiere.de
Gehören Sie auch zu den bemitleidenswerten Menschen, die am frühen Morgen bleich, blass, müde und verquollen aus dem Bett und an ihre Arbeit wanken? Dann drängt sich eine Frage auf: Schlafen Sie gut? Wenn nein, haben Sie eine Katze? Aha, alles klar. Sie haben eine Katze. Und dieses Tier hat einen anderen Rhythmus als Sie...?
Ach es wird vorzugsweise gegen 4 Uhr morgens mobil? Und schreit wie am Spieß? Es kann Sie auch nicht trösten, dass es Heerscharen von Katzenbesitzern genauso geht? Tja...

Vieles mögen Menschen und Katzen ja gemeinsam haben....den Biorhythmus nicht unbedingt. Es macht Sinn, dass die Jäger topfit und in Hochform sind, wenn auch ihre Beute das ist - in den Stunden der Dämmerung. Deshalb sind die Feliden auch nicht klassisch "nachtaktiv" wie etwa Eulen oder Fledermäuse oder Fingertiere. Sie sind wenn, dann dämmerungsaktiv. So sehen sie in der Dämmerung viel besser als wir Menschen und können sich auch mit anderen Sinnen im Zwielicht besser orientieren.
Es ist kein Wunder, dass auch die Hauskatzen zu Zeiten munter werden, in denen sie eigentlich zur Jagd aufbrechen würden. Und da dieser Treib mächtig ist, muss er ausagiert werden. Junge Katzen bekommen mit Vorliebe in der Morgendämmerung, wenn alles schön ruhig ist,  den "Spielrappel". Sie toben durch die Wohnung,  was das Zeug hält - zur Freude der Nachbarn.
Andere, vor allem die älteren Semester, stimmen auf einmal ein durchdringendes, lang anhaltendes Geschrei an, das Weiterschlafen unmöglich macht. Was tun?

FORTSETZUNG morgen