Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

6.1.12

Vierpfoten berichtet: Eine Million Unterschriften gegen Tiertransporte


Brüssel / Hamburg, 6. Januar 2012 – Über eine Million europäische Bürger haben bei der Petition „8hours“ (www.8hours.eu) gegen Langstrecken-Tiertransporte unterschrieben. Sie fordern eine Begrenzung der Transporte lebender Tiere auf maximal acht Stunden. Nun ist EU-Kommissar John Dalli gefordert, diese Forderung politisch umzusetzen. Derzeit dürfen Tiere über 24 Stunden und tausende Kilometer quer durch Europa transportiert werden. Pferde brechen völlig erschöpft zusammen, Schafe verdursten, Schweine sterben an Hitze und Kälte. Auch die Tierschutzorganisation VIER PFOTEN unterstützt die Petition, die von dem Verein Animals Angels gestartet wurde. Die Petition endete am Donnerstag.

Die wichtigste gesetzliche Verordnung zur Regelung von Lebendtransporten ist die EC Verordnung 1/2005. Sie gestattet den Transport von Pferden, anderen pferdeartigen Tieren und Schweinen über eine Dauer von 24 Stunden, wonach eine 24-stündige Pause einzulegen ist, um dann weiterzufahren. Rinder, Schafe und Ziegen dürfen 14 Stunden lang am Stück transportiert werden, gefolgt von einer einstündigen Pause, danach weitere 14 Stunden Transport, darauf 24 Stunden Pause, dann Weiterfahrt. Nicht abgesetzte Kälber, Lämmer, Fohlen und Ferkel können neun Stunden am Stück transportiert werden, nach einer einstündigen Pause weitere neun Stunden, dann eine 24-stündige Pause, danach Weiterreise. Diese Zyklen können beliebig oft aneinandergereiht werden.

Copyright und weitere Informationen  www.Vier-Pfoten.de.