Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

3.5.11

Die drei Namen der Katze

Gestern fiel mir irgendwo eine Liste mit Namen in die Hand: Mädchennamen, Jungennamen, Katzennamen. Seltsam, alle hießen irgendwie gleich. Dabei haben wir bei Katzen noch die Tendenz, Namen zu verniedlichen, indem wir sie mit mit "i" am Ende versehen, Angeblich hören die Minitiger ja besser darauf. Timmi, Tommi, Mausi, Bieni, Blacky, Schnuffi, Dicki.....
Wer es besser wissen will, der sollte hier nachlesen:



Kleiner Auszug gefällig?

In einem Gedicht des Schriftstellers T.S. Eliot heißt es, jede Katze habe drei Namen. Einen trivialen Rufnahmen, den wir Menschen ihr geben. Dann einen besonders schönen und seltenen Namen. Und als drittes einen Namen, den nur die Katze selbst kennt. Wer das glaubt, kann seine Katze ruhig Miezi nennen, denn in Wirklichkeit heißt sie wahrscheinlich Angelina, Belladonna, Paloma, Maddalina, Coretta, Augustus, Tyson oder Platon.

A propos, wer das Buch bestellen oder verschenken möchte, kann sich gerne bei mir melden.
mueller@vierpfotenprofis.de