Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

22.3.10

Schon geht es wieder los: Zecken

Der Winter war nun wirklich lang und langweilig und grau und kalt und überhaupt...Aber ein Gutes hatte er doch: Er war zeckenfrei. Kaum wird es auch nur einige Grad wärmer, kommen Kater Paul und Toby auch schon wieder mit den ersten Zecken nach Hause. Zum Glück lassen sie sich manchmal in Paulchens weißem Fell schon sehen, wenn sie noch auf der Suche nach einer Stelle zum Beißen sind. Dann kann ich sie schnell herausklauben. Aber bei Toby, dem Grautiger, sind sie nicht nur nicht zu sehen, der Kerl lässt sich nicht anfassen und schon gar nicht hält er still, um sich Blutsauger entfernen zu lassen. Also wird das wieder ein Kampf bis aufs Messer, um ihm wenigstens ab und an einmal Frontline verpassen zu können - mit roher Gewalt. Und ob es hilft? Bei Paul jedenfalls muss alle zwei Wochen nachversorgt werden...so lange hält gerade mal der Zeckenschutz. Zeckenhalsbänder sind bei uns absolut verpönt, seit sich unser Chefkater an einem solchen fast stranguliert hätte: trotz Mechanismus, der das Halsband hätte öffnen müssen.