Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

20.11.08

Kaninchen-Katastrophe Langenfeld: Center-TV berichtet


Unhaltbare Zustände - Kaninchenkatastrophe in Langenfeld

Der Tierschutzverein Aktionsgemeinschaft für Tiere bittet um Hilfe. Auf einem Gelände in Langenfeld leben zurzeit rund 180 Kaninchen unter sehr schlechten Bedingungen. Die Tierschützer suchen jetzt ein Winterquartier für die Tiere, denn draußen würden die Kaninchen den Winter nicht überleben.

Viele der Kaninchen sind krank und müssen behandelt werden. Der Boden des jetzigen Geheges ist allerdings mit Durchfall erregenden Keimen verseucht, so dass die Kaninchen nach der Behandlung eigentlich nicht dorthin zurück dürfen. Daher sucht die Aktionsgemeinschaft für Tiere dringend eine geschützte Unterkunft für die Tiere. Ein Schuppen, eine Scheune, eine Lagerhalle oder andere leerstehende Gebäude in der Region würden diesen Zweck erfüllen. Der Verein würde selbstverständlich auch die Miete bezahlen. Auch Kaninchen-Vereine und andere Organisationen sind aufgerufen ein paar Kaninchen zu übernehmen.

Außerdem werden handwerklich geschickte Leute gesucht, die helfen, den durch die Vielzahl der Tiere und den Regen entstandenen Sumpf auf dem Gelände mit Gehwegplatten zu bestücken und die vielen Gänge aufzugraben.

Falls Sie helfen wollen, oder eine Unterkunft für die Kaninchen haben, können sie sich unter der Telefonnummer 02129/31649 bei der ersten Vorsitzenden der Aktionsgemeinschaft für Tiere Langenfeld/Monheim Christa Becker melden. Auch unter www.agtiere.de finden Sie weitere Informationen.

Ein Spendenkonto hat der Verein ebenfalls eingerichtet:

Aktionsgemeinschaft für Tiere
Kontonummer: 82 87 18 465
BLZ: 440 100 46
PB Dortmund
Stichwort: Kaninchen