Herzlich willkommen bei den Vierpfotenprofis

Eine neue Katze kommt ins Haus und der Frieden ist dahin? Ihre Samtpfote hält das Sofa für die Toilette? Ich erarbeite mit Ihnen ein Konzept zur Lösung des Problems, etwa bei Unsauberkeit, Markieren, Zerstörungswut, Aggression gegen andere Tiere oder Menschen. Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne. Beratung, die länger dauert als zehn Minuten, ist kostenpflichtig. Preise und Leistungen sehen Sie auf der Seite rechts.

2.2.06

Hilfe, Katze pinkelt neben das Klo

Wer die Katzenforen des WWW durchstreift, könnte meinen, die Welt bestünde aus Katzen, die pinkeln. Neben das Klo, auf das Sofa, ins Bett, in die Schuhe. Unsauberkeit ist neben Aggression das häufigste Problem der Katzenhaltung. Und noch immer hält sich hartnäckig das Gerücht, Katzen seien Protestpinkler. Das ist jedoch wissenschaftlich nicht nur nicht erwiesen, sondern auch eine sehr menschliche Betrachtungsweise, von den Verhaltensforschern "anthropomorph" genannt.

Unsauberkeit bei Katzen kann viele Ursachen haben - eines zeigt sie immer an: Dass Tier fühlt sich in einer bestimmten Situation oder seinen Lebensumständen unwohl. Verlust eines Mesnchen oder eines tierischen Partners, ein neues Familienmitglied, neue Möbel, eine andere Katze - alles das kann das Gewohnheitstier Katze verstören und überfordern.

Haustierverhaltensberater unterscheiden zwischen "exkretorischem Urinieren" und Markieren. Wobei auch kastrierte Tiere, Kater wie Katzen, markieren können. Ursachenforschung ist hier wichtig, die nur eine tierpsychologische Beratung leisten kann. Kompetente Tierpsychologen finden Sie hier: Vierpfotenprofis.

Oder Sie klicken durch die Therapeutenliste des Verbandes der Tierpsychologen und Homöopathen (VDTT).